AIRY in den Medien

Berichte & Reportagen – die Fakten

AIRY in den Medien

Was die Medien über AIRY berichten: ZDF Wiso, Welt der Wunder, Wirtschaftswoche, mdr und die NASA

Luftreiniger für bessere Luft - Mit High-Tech oder Pflanzsystem gegen Feinstaub und Pollen

ZDF WISO: Ab Minute 25:36

ZDF WISO wollte wissen welche Luftreiniger ihren Namen wirklich verdienen und welche nicht. Hierzu wurden neben dem AIRY L System auch ein elektrischer Luftreiniger im hochpreisigen Segment (ca. 400 Euro) und eins im niedrigen Preissegment (ca. 60 Euro) getestet. Mit dem Test wurden Aerosolforscher im Institut für Energie und Umwelttechnik beauftragt. Ein zentraler Begriff beim Thema Luftreinhaltung ist Clean Air Delivery Rate (kurz: CADR). Der Messwert CADR gibt an wieviel Kubikmeter an gereinigter Luft ein Gerät in einer Stunde zur Verfügung stellt. Hierzu wurde ein 30 Quadratmeter großer Raum mit Zigarettenqualm gefüllt. Das AIRY L System konnte 7 Kubikmeter belasteter Luft pro Stunde reinigen und das ohne Strom, ohne Lärm und ohne Zusatzkosten. Das entspricht in etwa einem Würfel mit den Maßen 2x2x2 Meter (LxBxH).

Luftreinigende Blumentöpfe

Welt der Wunder:

Die Schadstoffbelastungen im Freien sind durch Windbewegungen deutlich geringer als in Wohnungen. In Wohnungen hat man eine bis zu dreißig Mal höhere Schadstoffbelastung als im Freien. Hierfür gibt es in der Wissenschaft den Fachbegriff "Indoor Air Polution". Laut einer aktuellen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jedes Jahr an den Folgen der Luftverschmutzung sieben Millionen Menschen. Dabei sterben mehr als die Hälfte der Betroffenen an der Verschmutzung der Luft in den Innenräumen. Chemische Gifte und Dämpfe strömen aus Farben, Möbeln, Plastik oder Renigungsmittel und wir atmen sie ein. Ob und inwiefern die AIRY Systeme in der Lage sind die Raumluft nachweisbar zu reinigen ist Gegenstand der Reportage.

Die Funktionsweise in einem anschaulichen Erklärvideo

Das AIRY-Prinzip:

AIRY ist ein patentiertes und natürliches Raumluftreinigungssystem. Indem es eine optimale Luftzufuhr zum Wurzelsystem der Pflanze gewährleistet, funktioniert AIRY wie ein „Turbolader“. Die Luft erreicht die Wurzeln der Pflanze über die speziell entwickelten Schlitze/Lamellen unten im AIRY . Das Zwei-Kammer-System sorgt für einen Kamineffekt und damit für einen kontinuierlichen Luftstrom durch das Smart Substrate hindurch und an den Wurzeln vorbei, die die Luft reinigen. Einfach gesagt, belüftet das AIRY-System die Wurzeln der Pflanze, wodurch es die Fähigkeit der Wurzeln erhöht, Schadstoffe aus der Luft aufzunehmen und sie enzymatisch in Nährstoffe (Aminosäuren, Stärke und Zucker) für das Pflanzenwachstum zu verwandeln.