Angebot

AIRY Pot M inkl. zwei Beutel AIRY Base Substrat, Wassertank & Wasserstandsanzeiger

  • inkl. MwSt.
  • zzgl. 7,90 Euro Versandkosten
  • Keine Versandkosten ab 75,00 Euro Bestellwert

Auf Lager - In 2-3 Werktagen bei dir

Color
anthrazit-anthrazit
antikweiss-antikweiss
grau-grau
weiss-anthrazit
antikweiss-grau
weiss-gold
weiss-rot
weiss-gruen
weiss-schwarz
weiss-weiss




Die NASA hat in einer Studie herausgefunden, dass Pflanzen Luftschadstoffe rückstandslos in Nährstoffe für sich selbst umwandeln. Für diesen Reinigungsprozess ist es wichtig, dass die gasförmigen Schadstoffe an das Wurzelwerk der Pflanze gelangen. Die Blätter leisten hierbei nur einen sehr geringen Anteil. Das Zwei-Kammer-System des AIRY erzeugt einen Kamineffekt und sorgt somit für eine optimale Belüftung der Wurzeln. Die Bauform des AIRY Pflanzentopfs ist einzigartig und das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit.
Produktinfos
  • Produktmaße: ca. 27x28 cm (HxB)
  • Leergewicht: ca. 2,0 kg
  • Gewicht eines bepflanzten AIRY Pot M ca. 9,0 kg (abhängig von der Pflanze und der Substratmenge)
  • Pflanzen mit einem Wurzelballendurchmesser von ca. 17 cm
  • Integrierter Wassertank mit ca. 1,6 Liter Fassungsvermögen
  • Für Räume mit ca. 20 Quadratmeter
  • Made in Germany
Lieferumfang
  • 1x AIRY Pot M in der ausgesuchten Farbe
  • 2x 3-Liter-Beutel AIRY Base Mineralsubstrat
  • 1x Wasserstandsanzeiger
  • Hinweis: Pflanzen sind im Lieferumfang nicht enthalten
Empfohlene Pflanzen für den AIRY M


AIRY Technologie

Die Bauform des AIRY Pflanzentopfs ist einzigartig und das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit: Die Pflanze sitzt in einem perforierten Innentopf, der in einem Bodengefäß mit Wassertank steht. Öffnungen am Boden belüften das System, indem die Raumluft zwischen Innentopf und Außenwand zirkulieren kann.

AIRY Base Mineralsubstrat

Das AIRY Base Mineralsubstrat bietet der Pflanze die ideale Wachstumsumgebung. Es speichert Wasser und reguliert die Feuchtigkeit. Vor allem aber wirkt es als Filter: In Ihrer Raumluft befindliche Schadstoffe, Partikel und Gerüche werden durch das Mineralsubstrat gebunden. Das ist der erste Schritt, um Ihre Luftqualität zu verbessern.

ZDF WISO Reportage ab Minute 25:36

ZDF WISO wollte wissen welche Luftreiniger ihren Namen wirklich verdienen und welche nicht. Hierzu wurden neben dem AIRY L System auch ein elektrischer Luftreiniger im hochpreisigen Segment (ca. 400 Euro) und eins im niedrigen Preissegment (ca. 60 Euro) getestet. Mit dem Test wurden Aerosolforscher im Institut für Energie und Umwelttechnik beauftragt. Ein zentraler Begriff beim Thema Luftreinhaltung ist Clean Air Delivery Rate (kurz: CADR). Der Messwert CADR gibt an wieviel Kubikmeter an gereinigter Luft ein Gerät in einer Stunde zur Verfügung stellt. Hierzu wurde ein 30 Quadratmeter großer Raum mit Zigarettenqualm gefüllt. Das AIRY L System konnte 7 Kubikmeter belasteter Luft pro Stunde reinigen und das ohne Strom, ohne Lärm und ohne Zusatzkosten. Das entspricht in etwa einem Würfel mit den Maßen 2x2x2 Meter (LxBxH).


AIRY Funktionsweise in einem anschaulichen Erklärvideo

AIRY ist ein patentiertes und natürliches Raumluftreinigungssystem. Indem es eine optimale Luftzufuhr zum Wurzelsystem der Pflanze gewährleistet, funktioniert AIRY wie ein „Turbolader“. Die Luft erreicht die Wurzeln der Pflanze über die speziell entwickelten Schlitze/Lamellen unten im AIRY . Das Zwei-Kammer-System sorgt für einen Kamineffekt und damit für einen kontinuierlichen Luftstrom durch das Smart Substrate hindurch und an den Wurzeln vorbei, die die Luft reinigen. Einfach gesagt, belüftet das AIRY-System die Wurzeln der Pflanze, wodurch es die Fähigkeit der Wurzeln erhöht, Schadstoffe aus der Luft aufzunehmen und sie enzymatisch in Nährstoffe (Aminosäuren, Stärke und Zucker) für das Pflanzenwachstum zu verwandeln.


AIRY: Made in Germany

Von der Idee eines natürlichen Luftreinigers bis zur ausgereiften Serienproduktion sind viele Jahre und viel Geld in die Forschung und Entwicklung geflossen. Für uns war es von Anfang an klar, dass die Produktion in Deutschland stattfinden soll. Zum einen möchten wir mit AIRY die Luft verbessern und die Transportwege so kurz wie möglich halten. Zum anderen ist es uns wichtig deutsche Arbeitsplätze zu sichern. Selbstverständlich spielt auch die Fertigungsqualität eine wichtige Rolle.